+49 (0) 8 92 15 25 77 90

Beste Regallagerung für den Umzug

Die Regallagerung ist eine effiziente Methode, um Güter platzsparend und gut zugänglich zu lagern. Hier sind einige wichtige Informationen zur Regallagerung:

  1. Fachbodenlagerung:
    • Ähnlich wie im privaten Haushalt werden Güter in Schränken oder Regalen auf Fachböden oder Gittern gelagert.
    • Dies ermöglicht einen einfachen Zugang zu den Gütern und eine flexible Anpassung an verschiedene Artikel.
    • Allerdings sind tiefe Lagerung oder große Mengen nicht möglich.
  2. Mehrfachtiefe Lagerung:
    • Bei dieser Methode werden mehrere Lagereinheiten hintereinander in den Regalen gestapelt.
    • Sie eignet sich gut für nicht stapelbare Güter und nutzt den Raum in der Höhe optimal aus.
  3. FiFo (First in first out) und LiFo (Last in first out):
    • FiFo bedeutet, dass die zuerst eingelagerten Güter auch als erstes wieder entnommen werden.
    • LiFo hingegen priorisiert die zuletzt eingelagerten Güter.
  4. Vorteile der Regallagerung:
    • Effiziente Nutzung des verfügbaren Raums.
    • Gute Zugänglichkeit zu den gelagerten Gütern.
    • Anpassungsfähigkeit an verschiedene Artikel.

Wenn Sie während des Umzugs Güter lagern möchten, können Sie auch Selfstorage in Betracht ziehen. Dabei mieten Sie ein Abteil in einer gesicherten Anlage, um Kartons und Möbel vorübergehend einzulagern. Viel Erfolg beim Umzug! 📦🏠

Need Help?